Dabei zu sein, wenn ein riesiges Kreuzfahrtschiff die Werft verlässt und sich auf der Ems in Richtung Nordsee tastet, ist schon ein tolles Erlebnis. Viele Wohnmobile stehen dann ganz in der Nähe der Werft und warten mit anderen Schaulustigen auf das große Ereignis.  Bereits am Samstagvormittag hat die „Norwegian Joy“ die überdachte Baudockhalle der Werft verlassen. Ende März wird die Emsüberführung sein. Ein Termin, den nicht nur schiffsbegeisterte Wohnmobilisten im Auge behalten sollten.

Quelle: Emsüberführung Ende März: „Norwegian Joy“ verlässt Baudockhalle der Meyer Werft