Herzlich Willkommen auf dem Wohnmobilstellplatz in Löhne

Die Womo-Stellplatz Löhne GmbH (ein Zusammenschluss von 7 aktiven Wohnmobilisten) kann den mobilen Touristen 17 Stellplätze für Wohnmobile, darunter auch zwei für „Dickschiffe“ zur Verfügung stellen. Jede Stellfläche ist parzelliert und verfügt über ausreichend Platz für Mobil und Besatzung.
Von allen Plätzen aus ist der Anschluss an die Stromversorgung möglich. Auch die Ver- und Entsorgung ist durch eine Wasserentnahmestelle, sowie einen Bodeneinlass für Grauwasser, Entsorgungsmöglichkeit für Fäkalien und aufgestellte Mülleimer gewährleistet.
Eine Sitzecke aus Bänken und einem Tisch runden den Komfort für die mobilen Gäste ab..
Der Übernachtungspreis beträgt 8 € pro Mobil und beinhaltet Ver-und Entsorgung. Strom wird bei Bedarf über einen Münzautomaten abgerechnet: 8 Stunden/ 10 Ampere/1,-€ )
Achtung! In den Wintermonaten ist die Wasserversorgung eingeschränkt.
Der Löhner Stellplatz liegt idyllisch eingebettet, zentral und von altem Baumbestand gesäumt zwischen dem Löhner Hallen/Freibad und dem Minigolfplatz. Nur wenige Meter sind es bis zur Werre und dem dort entlang führenden Werre-Else-Radweg.
Auf Radler und Wasserwanderer unter den Wohnmobilisten wartet ein reichhaltiges Betätigungsfeld.
In wenigen Minuten sind die mobilen Gäste in der Löhner Innenstadt mit Läden und Gastronomie. Zum Einkaufen bietet sich der in unmittelbarer Nähe angesiedelte Marktkauf an. Und das Kaisercenter, das gut zu Fuß zu erreichen ist, bietet auch bei schlechtem Wetter eine Vielzahl an Indoor-Aktivitäten.
Der Wohnmobilstellplatz Löhne liegt verkehrsgünstig an der A 30, nur wenige hundert Meter von der Abfahrt Löhne/Hüllhorst entfernt und ist damit auch ein attraktives Übernachtungsziel auf der Durchreise.
Direkt neben dem Wohnmobilstellplatz liegt das Hallen-Freibad. Mit einer Tageskarte kann bereits ab 6.00 Uhr morgens geschwommen werden. Während der Öffnungszeiten stehen Dusche /Toiletten gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zur Verfügung.
Eine Sauna befindet sich ebenfalls im Hallenbad.

 

Mit dem Stammtisch oder Club nach Löhne

Als Wohnmobilisten und Womo-Stammtischteilnehmer wissen wir, was Gruppen, Vereine oder Clubs sich für ein gemeinsames Wochenende wünschen. Wir haben deshalb verschiedene Programmvorschläge mit Aktivitäten zusammengestellt, die für vergnügliche, entspannende und erholsame Stunden in Löhne sorgen.
Gerne begrüßen wir Clubs, Vereine und Interessengemeinschaften auf unserem Stellplatz. Ausweichflächen stehen zur Verfügung. Auf Anfrage reservieren wir zusammen liegende Stellplätze. Eine rechtzeitige Reservierung vorausgesetzt.
Gern sind wir auch bereit mit Ihnen zusammen ein Programm auszuarbeiten.
Sie benötigen ein Clubzelt, Catering, einen Ausflugsbus oder haben sonstige Wünsche, wir helfen Ihnen gerne bei der Planung und Umsetzung.
Für Gruppen ab 10 Personen, übernehmen wir die Planung und Organisation für folgende Aktivitäten:
• Fahrradrallye
• Kanutouren
• Fahrradtouren
• Wellnesswochenende
• Pizza Kegeln
• Spanferkel Kegeln
• Stippgrütze-Essen
• Mühlenbesichtigung
• Besuch des GOP-Variete
• Hüttenzauber
(Mieten Sie unsere Hütte (max. 10 Pers) und lassen sie sich das Essen auf den Wohnmobilstellplatz bringen. Speisekarten hängen in der Hütte aus. Hüttenpreis 30 € für das Wochenende)

Wir bitten um frühzeitige Anfrage, da die Planung und Organisation etwas Zeit beansprucht.

Löhne
Allgemeine Informationen
Postleitzahl:32584,
Bundesland:Nordrhein-Westfalen, Region:Ostwestfalen-Lippe,
Kreis: Kreis Herford,
Fläche:59.41 km², Höhe über NN:70.00 m,
Einwohner: ca. 41740,
Vorwahl:05221, 05223, 05228, 05731, 05732, 05734,
KFZ-Kennzeichen:HF,
Adresse: Stadt Löhne,
Oeynhausener Str. 41, 32584 Löhne,
Tel. (05732) 100-0
Fax. (05732) 100309

Mitten im Ravensberger Hügelland, am Fluss Werre liegt Löhne, eine Stadt voller Leben. Löhne ist der Zusammenschluss fünf früher selbständiger Gemeinden, die sich ihre Eigenarten bewahrt und doch zu einer Gemeinschaft entwickelt haben.
„Löhne umsteigen“ dieser Satz über den Löhner Bahnhof, der als Umsteige- und Rangierbahnhof für lange Zeit ein wichtiger Eisenbahnknoten Nordwestdeutschlands war, stammt aus dem Roman von Erich Maria Remarque „Im Westen nichts Neues“ und machte Löhne bzw . den Löhner Bahnhof über die Landesgrenzen hinaus bekannt.
Das Naturfreundehaus inmitten des Erholungsgebietes „Gohfelder Tannen“ ist Ausgangspunkt für die Erkundung des Waldlehrpfades – ob unter fachkundiger Führung eines Naturkundlers oder mit Hilfe einer Broschüre der Löhner Naturfreunde.
Auch das Aqua Magica Gelände lädt ein, mit allen Sinnen die Natur zu genießen.
Oder Sie erkunden einfach auf eigenen Wegen die Landschaft, ob in Mennighüffen, Ulenburg, Obernbeck, Gohfeld oder Löhne-Ort, jeder Stadtteil hat etwas zu bieten. Erkunden Sie Löhne doch mal per Fahrrad. Mit dem Else-Werre-Radweg und dem Soleweg führen zwei attraktive überregionale Radrouten durch Löhne. Vor allem das Gebiet rund um die Werre bietet wunderschöne Rad- und Wanderwege und ist ein ausgezeichnetes Terrain für Jogger und Walker. Oder möchten Sie Löhne vom Wasser aus entdecken? Dann machen Sie doch mal eine Kanutour! Auch abseits der Werre laden zum Beispiel die Gohfelder Schweiz oder der Ulenburger Wald zu ausgedehnten Wanderungen zu Fuß oder per Fahrrad ein. Neben Tennis, Fitness und Pferdesport bietet außerdem eine Golfanlage Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten.

Der Wochenmarkt findet jeden Freitag am Eingang der verkehrsberuhigten Lübbecker Straße statt.
Stadtbücherei Löhne: Verteilt über 3 Stockwerke gibt es hier nicht nur eine große Auswahl an Büchern, sondern auch Spiele, CDs, Filme und Zeitungen können entliehen und das Internet genutzt werden .Für 4 € bekommt der mobile Gast einen Kurzzeitausweis, der 4 Wochen gültig ist und zur kostenfreien Nutzung aller Angebote berechtigt.
Löhner Werretalhalle. Hier findet das kulturelle Leben der Stadt Löhne statt. Außerdem sind hier das Kulturamt, die Volkshochschule der Stadt Löhne, das Jugendzentrum „Riff“, die „Galerie in der Werretalhalle“ und die Jugendkunstschule untergebracht. In zwei Sälen und mehreren Veranstaltungsräumen finden Veranstaltungen statt.
In der Einkaufsstraße von Löhne- Bahnhof findet man ein Eiscafe, ein Cafe, Gaststätten, Biergarten, Restaurants und verschiedene Einzelhändler. Alle laden ein zum Bummeln, Shoppen und Genießen ein. Klein, aber fein.
Werre, der Fluß, der die Löhner Landschaft prägt. Hier sind viele romantische und erholsame Plätze zu finden.

Aqua Magica
AQUA MAGICA – Landschafts- und Kulturpark!
Der Landschafts- und Kulturpark AQUA MAGICA wurde 1997 von den französischen Landschaftsarchitekten Henri Bava und Olivier Philippe entworfen und zur Landesgartenschau im Jahr 2000 gemeinsam von den beiden Nachbarstädten Bad Oeynhausen und Löhne neu angelegt.
Der Park zählt somit zu den jüngsten Parks in NRW.
Der etwa 20 Hektar große Landschafts- und Kulturpark, der zwischen Bad Oeynhausen und Löhne liegt, ist für die Einwohner und Gäste beider Städte zu einem idealen Familienpark und zu einem ausgezeichneten Naherholungsgebiet geworden.

Link zur Webseite der Aqua Magica : http://www.aquamagica.de/

Video zum Schloss Ulenburg:

Löhner Lied

Herzlich Willkommen auf dem Wohnmobilstellplatz in Löhne

01020603

WoMo-Friends

Wohnmobil-Stammtisch für Löhne und Umgebung

© 2017 WoMo-Friends