Nach so vielen grauen und kalten Regentagen lechzt das Herz und das Auge nach Wärme und Farbe, nach einer Fahrt mit dem Wohnmobil in den Frühling. Bei den Vorschlägen für eine Fahrt in den Frühling dürfen daher natürlich nicht die blühenden Tulpenfelder fehlen und die findet man in allen Farben bei unseren niederländischen Nachbarn. Je nach Witterung ab Ende März wird es bunt an de sogenannten Bollenstreek . Das Gebiet erstreckt sich zwischen den Städten Haarlem und Leiden. Dort liegen nördlich und südlich von Haarlem die riesigen Tulpenfelder. die im Frühjahr viele Touristen anziehen. Es ist eine Freude durch diese Farbenpracht zu radeln und bereits in kurzer Zeit erreicht man sie von Haarlem aus. Dieses Tulpengebiet gilt als Touristenattraktion und  wir dementsprechend vermarktet. Obwohl sicher sehenswert, muss man sich auch  nicht unbedingt mit tausenden Touristen durch den Keukenhof drängeln, es gibt auch so jede Menge der bunten Zwiebelgewächse zu sehen.

Keukenhof Holland

Infos zum Keukenhof:

Geöffnet vom  21.03. – 10.05.2020 

  • Öffnungszeiten: 21. März – 10. Mai 2020 / 08:00 – 19:30 Uhr
  • Adresse: Stationsweg 166, 2161 AM Lisse, Niederlande
  • Zur Website vom Keukenhof
  • Die große Blumenparade findet dieses Jahr am 25. April statt.

Hier findet man Stellplätze direkt an der Bollenstreek:

Unbedingt ansehen: Blumencorso an der Bollenstreek

Noch so etwas wie ein Geheimtipp ist das kleine Örtchen Limmen, das ca 10 km von Alkmaar entfernt ist. Das Highlight dort ist  der Tulpengarten Hortus Bulborum. Hier findet man knapp 4.200 Zwiebelblumen. Hauptsächlich Tulpen, Narzissen und Hyazinthen.

Mit dem Wohnmobil, Van oder Wohnwagen findet man in Limmen Platz auf einem der dortigen Minicamps von Vecabo , SVR oder Camperen bij de Boer, wie z.B. das Minicamp “De Thien Morgen”

Leider sind inzwischen viele Tulpenfelder für Besucher gesperrt worden, nach dem unachtsame Besucher Zwiebeln und Blüten zerstört haben. Alternativ gibt es geführte Touren durch die Felder wie z.B. von https://www.tuliptoursholland.com/

Wer ganz sicher gehen will, dass die Tulpenfelder beim Besuch auch wirklich in Blüte stehen, kann dafür den Blumenradar, benutzen.

Linktipp: Tulpenblüte in Holland – die 100 schönsten Orte mit dem Wohnmobil